Bereits das Programm der Saison 2022/23 weist Bezüge zur 200-jährigen Geschichte des Chors auf; dazu gehört auch, dass der BGV neben der Pflege des musikalischen Erbes immer wieder Gegenwartsmusik uraufführte. Er hat deshalb im Hinblick auf das 200-Jahr-Jubiläum vier Kompositionsaufträge für kurze Chorstücke erteilt, welche vom Herbst 2022 an jeweils zusammen mit einem anderen Werk aufgeführt werden. In dieser Saison sind es die beiden Uraufführungen von David Sontòn Caflisch im November 2022 und von Andreas Pflüger im April 2023. 

Das Jubiläumskonzert, «Le Laudi di San Francesco» von Hermann Suter, findet mit einer halbszenischen Aufführung am 25. August 2024 im Theater Basel statt.